Ohrwurm

Den Tag verbringen Ohrwürmer zu Dutzenden in dunklen, feuchten Stellen in der Bodenstreu. Nachts gehen sie am Boden, auf Kräutern und in Bäumen auf Nahrungssuche. Der Allesfresser verzehrt Aas, Pilze und Kleintiere. Als Blattlausjäger auf Obstbäumen und Beerensträuchern sind sie gern gesehene Verbündete des Biogärtners im Kampf gegen Blattläuse.

Praktische Tipps: 

Naturnaher Gartenbau; lockere Mulchschichten um Stämme von Obstbäumen anlegen; Ende Mai mit Holzwolle gestopfte Tontöpfchen verkehrt in Obstbäumen aufhängen; Ende Juli entfernen und Bäume schütteln.