Zwergfledermaus

Zwergfledermäuse wohnen in kleinsten Spalten an der Hausfassade. Mit nur 20 cm Flugspannweite ist sie die kleinste Fledermausart und wiegt kaum mehr als ein Stück Würfelzucker. Nach Sonnenuntergang fliegen sie aus und jagen in und an Wäldern nach Fluginsekten. Pro Nacht werden bis zu 2000 Kleininsekten verschlungen. Das entspricht der Hälfte ihres Körpergewichtes.

Praktische Tipps: 

Fassaden mit Zwergfledermäusen nicht verändern; da Tiere diese nur für wenige Tage und Wochen beziehen, aber wieder zurückkehren; Fledermauskästen helfen weniger der Zwergfledermaus, aber anderen Arten.