Uferschwalben, Unkraut und Unken

15. August 2010

In der Kulturlandschaft sind viele Lebensräume verschwunden. So sind uns auch die durch frei fliessende Flüsse geschaffenen Pionierstandorte abhanden gekommen. Lässt man die Natur in Kiesgruben gewähren, entstehen vergleichbare wertvolle Lebensräume, die rasch von den an sie angepassten Lebewesen besiedelt werden. Kiesgruben sind für das Überleben vieler Pioniere unter den Pflanzen und Tieren von grosser Bedeutung. Sie überraschen Besucher aber auch mit eindrücklicher Artenvielfalt.