Hand anlegen bei der Pflege

Samstag, 22. Oktober 2011

Bevor der Herbst dem Winter weicht, wartet auf Naturschützerinnen und Naturschützer ein gerüttelt Mass an Arbeit. Gestützt auf die Unterhaltsplanung werden in ausgewählten Naturschutzobjekten Pflegemassnahmen ausgeführt.
Wiesen und Böschungen wollen gemäht, Hecken zurückgeschnitten sein. Fronarbeit für Menschen, denen Natur kein Fremdwort ist! Die nicht allzu schwere Arbeit im Freien hat auch einen Zusatznutzen: Sie tun damit auch noch etwas zu Ihrer körperlichen Ertüchtigung.
Zum Arbeitseinsatz besammeln Sie sich ganz einfach um 8 oder um 13 Uhr beim «Alten Schützenhaus» an der Rosengartenstrasse.