Erster Arbeitstag

Samstag, 9. März 2013

Am Arbeitstag sollen in erster Linie stark gewachsenen Hecken ausgeholzt und zurückgeschnitten werden. Nur so kann die gewünschte Vielfalt erhalten werden.
Freiwilligenarbeit im Interesse unserer Natur – Sie können dabei sein. Es braucht am Vormittag oder Nachmittag viele zupackende Hände, um die Lebensräume in Hecken und Wiesen attraktiv für Pflanzen, Tier und Mensch zu gestalten. Sie können somit nach Ihren Kapazitäten wahlweise während des ganzen oder eines halben Tages anpacken. Treffpunkt für alle Arbeitswilligen ist – jeweilen beim «Alten Schützenhaus» – um 08.00 resp. 13.30 Uhr.